Google+

Kabellichtlot-200m


Kabellichtlot-200m

Artikel-Nr.: ri2-26/200

verfügbar
innerhalb 8 Tagen lieferbar

675,00
Preis inkl.MWSt.-inkl.Versand


Kabellichtlot-200m

Mit Brunnenmessgerät den Wasserstand im Brunnen ablesen
Kabellichtlot für Tiefe bis 200m. Rostfreie Stahlsonde mit Elektrode.

Ein Kabellichtlot verwendet man zum Messen vom Wasserstand in einem Brunnen oder Brunnenschacht. Gemeint ist damit der Abstand von dem normalen Bodenniveau, von dem aus gemessen wird, bis zum Wasserstand bzw. Wasserspiegel in dem Schacht. Wie lang die Strecke im Wasser bis zum Brunnengrund ist, kann mit einem Kabellichtlot nicht ermittelt werden. In der Regel ist das auch irrelevant. Meist interessiert nur, wie weit die Strecke von oben bis zum Wasser ist. Denn ich muss wissen, wieweit ich z.B. die Tauchpumpe von oben hinab lassen muss. Dazu läßt man die Sonde nun in den Brunnen. Berührt die Meßsonde dann die Wasseroberfläche, leuchtet an der Aufrollvorrichtung (Haspel) bei eingeschaltetem Gerät eine Diode auf, und ein Summer ertönt. Lampe und Summer erlöschen sofort, wenn die Sonde wieder aus dem Wasser gezogen wird.

  • Maßband: flachliegendes gelbes Bandmaß mit einem Kern aus Federbandstahl mit 2 voneinander isolierten Kupferdraht-Leitungen.
  • Maßteilung: schwarze mm-Teilung. Die Meterzahlen sind in roter Farbe vor jedem Dezimeter wiederholt.
  • Meß-Sonde: Edelstahlsonde mit Elektrode und Isolierung. Durchmesser 15 mm.
  • Elektrik: 9 Volt Powerblock, Schalter mit 3 Funktionen “0“ ausgeschaltet, “ON“ eingeschaltet, “TEST“ Batterietest.
  • Anzeige: Leuchtdiode und Summer.
  • Gehäuse: stabiler Aufrollblock aus Kunststoff mit Feststeller und Tragegriff (wie eine übliche Kabeltrommel) und Klemmen zur Aufnahme der Sonde bei Transport und Lagerung.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl.MWSt.-inkl.Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Brunnenmessgerät, Werkzeuge, Über uns, aktuelle Angebote